Kunstwerk plus Kammerkonzert

Um 11 Uhr stellt eine Kurzführung ein ausgewähltes Kunstwerk vor, eine halbe Stunde später beginnt dann das Kammerkonzert.

 
Karten im Vorverkauf
Die Karten sind unter T. +49 2331 207 3218 oder per Mail unter theaterkasse@stadt-hagen.de erhältlich.




 
9. Kammerkonzert
Kurzführung zum 9. Kammerkonzert
03. Mai 2015
11.00 Uhr
Treffpunkt: Foyer des Kunstquartiers Hagen

Friedensreich Hundertwasser – Spätwerk Architektur
Es führt Saskia Lipps M.A.


Der in Österreich geborene Künstler Friedensreich Hundertwasser (1928-2000) widmete sein künstlerisches Schaffen den drei Bereichen Kunst, Architektur und Umweltschutz.
Er besuchte die Wiener Akademie der bildenden Künste, entschied jedoch nach drei Monaten sich die Grundlagen der Malerei im Selbststudium auf Reisen anzueignen.
In den 1970er-Jahren beschäftigte er sich in seinem künstlerischen Schaffen verstärkt mit der Architektur und ließ erste Modelle anfertigen. Mit Beginn der 1980er-Jahre betätigte er sich als „Architekturdoktor“ – wie er sich selber nannte – und setzte seine Ideen weltweit in Architekturprojekten um.

Das Osthaus Museum in Hagen zeigt noch bis zum 25. Mai 2015 mehr als 130 Beispiele – davon 4 Architekturmodelle – aus der Welt des Künstlers Hundertwasser. Sie visualisieren seine Lebensphilosophie einer ganzheitlichen Auffassung von Mensch, Natur und Kunst, die immer auch sein künstlerisches Schaffen prägte.

In der Kurzführung zum 9. Kammerkonzert wird der Architekt Friedensreich Hundertwasser vorgestellt. Vor seinen Modellen wird unmittelbar nachvollziehbar, welche Idee seiner Architektur zugrunde liegt.


3. Mai 2015
 
Kammerkonzert
11.30 Uhr, Auditorium im Kunstquartier
TIEFSTE REIFE
Werke von Mozart, Webern, Reger

Klarinette: Werner Hußendörfer
Arion-Streichquartett
Violine: Yusuke Hayashi, Nicola Borsche
Viola: Susanne Schmickler
Violoncello: Walter Gödde



 
10. Kammerkonzert
7. Juni 2015
11.30 Uhr, Auditorium im Kunstquartier
FAREWELL
Werke von Mozart, Bax

Oboe: Andreas Mirschel
Violine: Magdalena Rozanska
Violine/Viola Olga Rovner
Viola: NN
Violoncello: Barbara Schorling




 zurück zum Kalender