Kunstwerk plus Kammerkonzert

Um 11 Uhr stellt eine Kurzführung ein ausgewähltes Kunstwerk vor, eine halbe Stunde später beginnt dann das Kammerkonzert.

 
Karten im Vorverkauf
Die Karten sind unter T. +49 2331 207 3218 oder per Mail unter theaterkasse@stadt-hagen.de erhältlich.


Neuntes Kammerkonzert
Kurzführung zum 9. Kammerkonzert
22. Mai 2016
11.00 Uhr
Treffpunkt: Foyer des Kunstquartiers Hagen

Emil Schumacher „Boscone – Faszination Baum“
Es führt Saskia Lipps M.A.

Der Baum ist ein wesentlicher Gegenstand der Landschaftsmalerei und reicht als eigenes Thema bis zu den Anfängen der Kunstgeschichte zurück. Die Ausstellung „Boscone – Faszination Baum“ stellt erstmals den Baum aufgrund der besonderen Faszination vor, die gerade dieses Motiv in seiner kreatürlichen Vielfalt auf den Maler Emil Schumacher (1912-1999) zeitlebens ausgeübt hat. Der Baum war für Schumacher ein „Symbol des Wachsens, der Wurzeln, der Verbundenheit mit dem Boden“ und sein unaufhaltsames Wachstum lässt ihn zum Inbegriff des Lebens werden. Die Natur war für den Hagener Maler Zeit seines Lebens die größte immerwährende Inspirationsquelle. Diese Zuneigung und Verbundenheit schlug sich schlussendlich in zahlreichen seiner Materialbilder nieder, wenn er Äste, Zweige und Früchte als reale Fundstücke in den malerischen Prozess mit einbezog.

In der Kurzführung zum 9. Kammerkonzert wird Emil Schumachers Sicht auf die Natur behandelt. Vor seinen Bildern wird unmittelbar nachvollziehbar, wie ihm die Natur eine immerwährende Inspirationsquelle war und er diese fortwährend in seiner Malerei thematisierte.

9. Kammerkonzert
SCHUBERT IN BUENOS AIRES
22. Mai 2016
Werke von Schubert, Piazzolla
Violine: Shotaro Kageyama, Evgeny Selitsky
Viola: Hindenburg Leka · Violoncello: Shengzhi Guo, Isabel Martin


Zehntes Kammerkonzert
SONNENKLÄNGE
26. Juni 2016
Violine: Katharina Eckert · Viola und Texte: Iris Reeder
Harfe: Ute Blaumer · Schlagzeug: Heiko Schäfer




 zurück zum Kalender