Kunstwerk plus Kammerkonzert

Um 11 Uhr stellt eine Kurzführung ein ausgewähltes Kunstwerk vor, eine halbe Stunde später beginnt dann das Kammerkonzert.

 
Karten im Vorverkauf
Die Karten sind unter T. +49 2331 207 3218 oder per Mail unter theaterkasse@stadt-hagen.de erhältlich.



 
Kurzführung zum 8. Kammerkonzert
13. April 2014
11 Uhr
Treffpunkt: Foyer Kunstquartier Hagen

Thema:
"Inspiration Weltkunstmuseum - Formale und stilistische Anklänge in der Druckgrafik von Christian Rohlfs"

Es führt: Dr. Christine Kracht


Im Jahr 1901 siedelte der Maler Christian Rohlfs von Weimar nach Hagen über. Karl Ernst Osthaus hatte ihn an das neu gegründete Museum Folkwang berufen. Rohlfs wurde Lehrer an der dort eingerichteten Malschule, bezog ein Atelier sowie schließlich eine Wohnung im Museumsgebäude. Bis zum Verkauf der Folkwang- Sammlung im Jahr 1922 lebte der Künstler inmitten einer heterogenen Kunstwelt, einem Weltkunstmuseum, in dem erstmals die europäische Kunst der Gegenwart, des 19. Jahrhunderts und der Klassischen Moderne, Seite an Seite mit einer beeindruckenden Sammlung außereuropäischer Kunst gezeigt wurde.
Nicht nur im malerischen, auch im druckgrafischen Oeuvre von Christian Rohlfs finden sich zahlreiche stilistische und formale Zeugnisse für eine intensive Auseinandersetzung des Künstlers mit der zeitgenössischen wie antiken Kunst Europas. Und auch die Sammlung außereuropäischer Kunst hat ihre Spuren im Werk des Künstlers hinterlassen.

 
8. Kammerkonzert
13. April 2014
11.30 Uhr

Arcata-Trio
Zoltan Oppelcz, Violine
Bijan Fattahy, Viola
Melinda Riebau, Violoncello
Homaira Azodolmolki-Fattahy, Santur

Franz Anton Hoffmeister: Terzett in B-Dur
Martin Gerigk: Prayer II
Johann Nepomuk Hummel: Trio in G-Dur

Das Arcata-Trio hat sich im Lauf der letzten Jahre als festes Kammermusikensemble aus Musikern des philharmonischen orchesterhagen zusammengesetzt. Im aktuellen Programm kombinieren sie die Werke zweier Komponisten „aus der zweiten Reihe“ der Wiener Klassik mit einem Werk der Gegenwart, dem Prayer II von Martin Gerigk, mit dem das Trio eine regelmäßige Zusammenarbeit pflegt. Abgerundet wird das äußerst facettenreiche Programm mit einer musikalischen Überraschung, von der nur so viel verraten sei: Das haben Sie sicher noch nie gehört.







 
9. Kammerkonzert
11. Mai 2014


 
10. Kammerkonzert
15. Juni 2014



 zurück zum Kalender

Logo des Theaters Hagen